Aktuelles aus Etteln und Umgebung

Dorfentwicklung in Etteln – Altenaudorf mit neuem Gruß am Ortseingang

am .

20170506 Ortschild Etteln webIn gemeinsamer Aktion stellten der Heimat- und Verkehrsverein und Etteln-aktiv e.V. zusammen mit Ortsvorsteher Ulrich Ahle neue Begrüßungsschilder an den drei Ortseingängen von Etteln auf.

Nachdem vor zwei Jahren im Rahmen des Dorfentwicklungsprozesses der Anschwung-Initiative ein neues Dorflogo entwickelt wurde, präsentiert sich das Dorf an der Altenau an seinen Ortseingängen nun mit diesem neuen Erscheinungsbild. Durch viel Eigenleistung und finanzielle Beiträge des Heimat- und Verkehrsvereins und von Etteln-aktiv e.V. war das Projekt möglich geworden. „Ich freue mich, dass die Ettelner Marketingkampagne der Anschwung-Initiative durch unsere neuen Ortseingangsschilder konsequent weiter umgesetzt wird.", so Ahle. Nach Einschätzung von Elmar Schäfer, Vorsitzender von Etteln-aktiv e.V., passe dieser neue und frische Akzent am Ortseingang besonders zum jetzigen Zeitpunkt sehr gut: „Bald stehen endlich wieder neue Bauplätze in Etteln zur Verfügung, und auch mit unserer Beteiligung an den Borchener Integrierten Kommunalen Entwicklungskonzepten, IKEK, finden in Etteln wichtige Dorfentwicklungen statt.“

Hans-Werner Voß, Vorsitzender des Heimat- und Verkehrsvereins berichtet, dass der Verein vor über 15 Jahren die erste Version der Ortsschilder aufgestellt habe. Das neue Logo und die neuen Schilder zeigen, so Voß, dass Etteln in Bewegung sei und sowohl Traditionen pflege als auch Neues entwickele und sich zeitgemäß darstelle.



ETTELN ...da ist mehr drin!