Aktuelles aus Etteln und Umgebung

Einladung zum Pfarrfest bei uns in Etteln

am .

Pfarrrfestplakat 2015 EttelnDie Kirchengemeinde Etteln feiert in diesem Jahr wieder mal ein Pfarrfest. Lange war es darum still geworden, schien doch die Luft aus einem solchen Event heraus zu sein. Doch der Pfarrgemeinderat Etteln hat ein neues Konzept gestrickt und es scheint aufzugehen. Die Idee ist einfach gewesen: Schreiben wir doch mal alle Ettelner Vereine und Gruppen an und fragen, ob jemand sich bei einem Pfarrfest einbringen möchte. Und siehe da, fast alle wollen aktiv mitmachen und wenn nicht, dann waren die Gründe auch ganz schnell nachvollziehbar. Und so ist jetzt ein buntes Treiben rund um die Kirche und das Pfarrheim entstanden. Auf dem Plakat sind etliche Gruppen schon erwähnt, aber es sind noch nicht mal alle. Auch die Feuerwehr z.B. hat ihr Kommen zugesagt.

Da sich Etteln auch um eine Auszeichnung "faire Gemeinde" bemüht, wird schon beim Pfarrfest ein bisschen geübt. Kaffee und Kuchen sind fairtrade gehandelt, bzw. aus heimischer Backkunst entstanden. Und möglichst viele Produkte sollen von regionalen Betrieben kommen. Damit wollen wir ein Zeichen setzen, dass Gottes Schöpfung bewahren ganz konkret beim Pfarrfest eine Rolle spielt.

Am 30.08.2015 beginnen wir um 10.00 Uhr mit einem Gottesdienst vor der Kirche. Wir wollen ein Stück weit unsere Gemeinde aktiv einbinden. Die Blaskapelle, das Tambourcorps und die Kirchenband werden sich musikalisch einbringen. Im Anschluss beginnt das bunte Treiben. Dabei wird für alle Altersstufen ein Angebot dabei sein. Für die Verpflegung ist gesorgt und somit steht dem gemeinsamen Fest nichts mehr im Wege - außer es regnet.

Darüber hat der Pfarrgemeinderat lange nachgedacht. Ein Verlegen in die Gemeindehalle ist aufgrund der Angebotsvielfalt nicht möglich. Wir würden das Fest bei starken Regen schon im Vorfeld, also am Donnerstag, absagen, so dass dann jeder Bescheid weiß. Aber letztlich beten wir für gutes Wetter und essen immer alle Teller leer .....

Der Pfarrgemeinderat Etteln

Gedenkfeier 50 Jahre Hochwasser - Nachlese

am .

5Am 16.07.1965 wurde das Altenautal von einer schrecklichen Katastrophe heimgesucht. Ein ungeahntes, in dem Umfang noch nie da gewesenes Hochwasser überschwemmte weite Teile rechts und links der Altenau. Tagelanger Niederschlag, der zu unfassbaren Wassermengen führte, wurde zur Flut, die hier in der Region als "Heinrichsflut" bekannt wurde. Besonders Etteln war schwer getroffen worden. Hier starben etliche Menschen und viel Vieh. Weite Teile des Dorfes, der Felder und der Landschaft wurden in Mitleidenschaft gezogen.

Dieses Ereignis ist vor allem bei den Menschen, die die Flut erlebt haben, noch sehr präsent. Aber auch in der allgemeinen Erinnerung im Dorf ist dieses Ereignis immer wieder Gesprächsthema. Damals besuchte sogar der Bundespräsident Etteln und auch die Bundeswehr unterstützte unser Dorf, um der Flut begegnen zu können und einen Wiederaufbau zu starten. Das Ereignis war in Funk und Fernsehen Teil der Berichterstattung.

1Am 16.07.2015 um 18.00 Uhr wurde vor der Ettelner Kirche eine Erinnerungsstele gesegnet und der Öffentlichkeit übergeben. In einer großen Gedenkfeier, zu der mehr als 350 Leute kamen, wurde die Vergangenheit nochmals wachgerufen. Es wurden auch vielfältige Bezüge zur Gegenwart hergestellt und Lehren für die Zukunft ausgewiesen.

Vogelschießen Etteln - Königspaar 2015

am .

Koenigspaar 2015Ramon und Marion Stache sind das neue Königspaar 2015 in Etteln.

Mit dem 154 Schuss löste sich der Vogel aus dem Kugelfang und damit stand der neue König fest.

Schützenfest in Etteln 2015

am .

Schuetzenfest 2015Unsere St. Jakobus Schützenbruderschaft lädt alle Gäste aus Nah und Fern für die kommenden Tage zum Schützenfest ein, um an und in unserer Gemeindehalle ein paar schöne Stunden zu verbringen. Für weitere Informationen zum Festablauf einfach auf das Plakat klicken. Oder einfach mal die Internetseite der Schützen besuchen: http://www.schuetzen-etteln.de.

 



ETTELN ...da ist mehr drin!