Aktuelles aus Etteln und Umgebung

Ferienklettern in Borchen Osterferien 2015

am .

Kletterhalle Aushang Ferienklettern Ostern 2015Auf einer Grundfläche von über 1.200 Quadratmetern befinden sich über 900 Quadratmeter Kletterfläche mit Routen in allen Schwierigkeitsgraden - aufgeteilt in verschiedene Nutzungsbereiche - und gewährleisten, dass alle Gäste bei uns optimal klettern und bouldern können. Damit keine Langeweile aufkommt werden die Kletterrouten natürlich regelmäßig umgeschraubt.
Die großen Kletterwände bieten einen Vorstiegsbereich und TopRope-Routen.

Ob Verschneidungen, Dächer, Rampen oder Überhänge; bei der Gestaltung der Kletterwände haben wir nichts dem Zufall überlassen, damit ein jeder begeisteter Kletterer oder Anfänger sich über seine ganz persönlichen Herausforderungen freuen kann.

Die gesamte Kletteranlage wurde von "On Top Klettern", einem renommierten Hersteller für Kletterwände, erbaut und wird regelmäßig gewartet. Individuelle Strukturen und Griffe verschiedenster Hersteller sorgen dafür, dass es nie langweilig wird.

Aktuelle Information des Wasserverbandes Obere Lippe zur Altenau

am .

Hier ein aktueller Bericht (Stand Februar 2015) des Wasserverbandes Obere Lippe zu unserer Altenau:

Haben die Renaturierungsmaßnahmen des Wasserverbandes Obere Lippe (WOL) das Trockenfallen der Altenau verstärkt?


Trockenfallen01Alle Fließgewässer in Deutschland und der EU sollen gemäß der EGWasserrahmenrichtlinie (EG-WRRL) wieder der einheimischen Tier- und Pflanzenwelt als Lebensraum dienen. Der „gute ökologische Zustand“ muss bis 2015 (spätestens bis 2027) erreicht werden. Im Rahmen seiner Verbandsaufgaben ist der WOL für die Gewässerunterhaltung u.a. ander Altenau und damit auch für die Umsetzung der WRRL zuständig. Aber nicht nur die gesetzlichen Vorgaben sondern auch der Bürgerwille hat zum starken Engagement des WOL geführt. Das 2001 von zahlreichen Talbewohnern unterzeichnete „Altenaumemorandum“ fordert die Renaturierung des Baches. Seit 2000 hat der Verband zahlreiche Renaturierungsprojekte an Altenau und Sauer umgesetzt.



ETTELN ...da ist mehr drin!